Qualitätssicherung der eigenen Dokumentation

Feierabendgespräch bei Bosch Packaging mit einem Vortrag von Roland Schmeling

24.11.2016, 17:00 Uhr

Bosch Packaging Systems AG
Industriestrasse 8
8222 Beringen

Die Tecom Schweiz und die tekom Regionalgruppe Bodensee sind zu Gast bei Bosch Packaging.

Programm

  • 17:00 Uhr Betriebsbesichtigung
    Vor dem Vortrag sind Sie herzlich eingeladen zu einer Betriebsbesichtigung. Sehen Sie sich an, wie Süssigkeiten verpackt werden können.
  • 18:15 Uhr Apéro
    Bosch Packaging lädt zum Apéro in ihre Kantine ein.
  • 19:00 Uhr Vortrag
    Roland Schmeling stellt in seinem Vortrag verschiedene Methoden vor, mit denen ein Technischer Redakteur seine Technische Dokumentation überprüfen kann.

Mit welchen Mitteln kann ein Technischer Redakteur die Qualität der eigenen Dokumentation überprüfen?


Textkorrekturen sind meist aufwendig. Eindeutige Problembenennungen und –kennzeichnungen sind zeitintensiv. Herr Schmeling wird die Methode „Problemtypologie“ vorstellen und aufzeigen, wie diese Methode die Art der Kennzeichnung der Fehler unterstützt und ein deutlich übersichtlicheres und einheitlicheres Korrigieren ermöglicht.

Herr Schmeling wird auch auf Usability-Testing als empirische Möglichkeit der Analyse eingehen. Usability-Testing wird aber nicht den Schwerpunkt des Vortrags bilden.

Tecom Schweiz 

CH-8000 Zürich
Tel. +41 44 500 25 75

E-Mail: info(ät)tecom.ch

Comments

    Add new comment