2019-05-22: Rückblick Nachmittagsveranstaltung im Rahmen der  32. Generalversammlung der Tecom Schweiz

Wir hatten die grosse Freude, diesen Anlass am Hauptsitz der Post CH AG, in Bern veranstalten zu dürfen. Die Anwensenden konnten sich davon überzeugen, dass die schweizerische Post zu den wichtigsten und grössten Unternehmen in der Schweiz gehört und, dass in der Entwicklung ihrer Produkte und Dienstleistungen Innovation eine tragende Rolle spielt. 


Geführte Besichtigung des „EspaceLab“ der Post CH AG:

In Gruppen aufgeteilt besichtigten wir das Innovationslabor „EspaceLab“ – ein Ort, an dem die Postmitarbeitenden agil arbeiten und Innovationen entwickeln können. Ihr Arbeitgeber bezahlt sie sogar für besonders zukunftsträchtige Ideen. An diesem kreativen Ort konnten wir Methoden und Werkzeuge kennenlernen und ausprobieren.


Vortrag Sprachdienst der Post CH AG

Der Sprachdienst der Post CH AG schafft Mehrwert, indem er die interne und externe Kommunikation der Post mehrsprachig unterstützt und mitgestaltet. 
Frau Martina Bellodi – Leiterin Sprachdienst – gab einen Überblick über die Herausforderungen und strategischen Stossrichtungen der Abteilung.


Vortrag Online-Handbücher PostNetz

PostNetz hat mit dem Projekt „OHB" (Online-Handbücher) die physischen Handbücher der Postfilialen digitalisiert. Dank einer konsequenten Anwenderorientierung und agiler Vorgehensweise konnte ein Nachschlagewerk geschaffen werden, das nicht nur alte Probleme löst, sondern auch eine neue Arbeitsweise erfordert und so den digitalen Kulturwandel bei PostNetz unterstütz. 
Frau Oriana Chiandusso war Projektleiterin von „OHB“ und stellte uns das Projekt vor.


Neuigkeiten aus der Generalversammlung

Es gab Neuwahlen im Vorstand. Der neue Vorstand setzt sich zusammen aus: Azadeh Eshaghi (Präsidentin), Andreas Lehmann-Kohnke (Kassier), Tania Monti, Oliver Teutsch und Susanne Kumli.
Lesen Sie auch den News-Beitrag zu diesem Thema


Text: Yvette Allimann
Fotos: Patrick Frischknecht 


Comments

    Add new comment