2019-01-23: Die neue DIN EN 82079-1:2019 im Spannungsfeld mit der neuen DIN EN ISO 20607:2019

Feierabendgespräch mit Alfred Furrer und Jürgen Heitzmann

Mittwoch, 23. Januar 2019

18:00 Uhr

Ort

Juventus Schulen
Lagerstrasse 41
8004 Zürich
Der Raum (ZL 03.05) befindet sich im 3. Stock.


Programm

Begrüssung durch den Präsidenten

18:00 – 18:20 Uhr Vortrag 1 mit Herrn Alfred Furrer

18:20 – 18:25 Uhr Kurze Umbaupause

18:25 – 19:30 Uhr Vortrag 2 mit Herrn Jürgen Heitzmann

19:30 – ca. 21:00 Uhr Ausklang mit Networking beim gemeinsamen Apéro


Alfred Furrer: Vorstellung CES als National-Komitee für IEC und Cenelec


In diesem Vortrag stellt Alfred Furrer die Electrosuisse und CES vor. Eine Übersicht über die Zusammenhänge der internationalen Normung bis zur nationalen Norm wird für eine bessere Transparenz weiterhelfen.


Jürgen Heitzmann: Die neue DIN EN 82079-1:2019 im Spannungsfeld mit der neuen DIN EN ISO 20607:2019

Wahrscheinlich wird im ersten Quartal 2019 die DIN EN 82079-1:2019 veröffentlicht. Durch Vergleiche der alten Version (von 2013) und der neuen Version (2019) werden die Unterschiede und die weiteren Anforderungen an Technische Redakteure aufgezeigt.

Weiterhin kommt 2019 eine neue Norm für die Gestaltung von Betriebsanleitungen hinzu – DIN EN ISO 20607:2019.
Welche Anforderung stellt die Norm an Technische Redakteure?
Und inwieweit ergänzen sich die zwei Normen?


Anmeldung

Bitte melden Sie sich mit dem unten stehenden Formular verbindlich an.
Dieser Anlass ist für die Mitglieder der Tecom Schweiz sowie für Mitglieder aller Landesverbände der tekom kostenfrei. Nichtmitglieder zahlen am Veranstaltungsabend eine Teilnahmegebühr in Höhe von CHF 40.00 bar. 


Anrede

Mitgliedschaft

Comments

    Add new comment