2018-10-16: Künstliche Intelligenz in der Content-Erstellung

Feierabendgespräch mit Stefan Kreckwitz und Alexander Becker

Dienstag, 16. Oktober 2018
18:00 Uhr

Ort

CYP, Puls 5
Giessereistrasse 18
8005 Zürich
Der Raum befindet sich im 1. Stock auf der linken Seite.


Programm

Begrüssung durch den Präsidenten

18:00 – 18:45 Uhr Vortrag 1 mit Herrn Stefan Kreckwitz

18:45 – 18:50 Uhr Kurze Pause

18:50 – 19:25 Uhr Vortrag 2 mit Herrn Alexander Becker

19:25 – ca. 21:00 Uhr Ausklang mit Networking beim gemeinsamen Apéro


Stefan Kreckwitz: Warum künstliche Intelligenz in der Content-Erstellung berücksichtigt werden sollte


 

In den Unternehmen entsteht immer granularer erstellter Content, der immer vielseitiger wiederverwendet werden soll. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, Content zielgerichtet und markenkonform zu skalieren. Wie und wo kann Technik hierbei helfen? Eine mögliche Antwort liefert Stefan Kreckwitz, der aufzeigt, warum künstliche Intelligenz in der Content-Erstellung berücksichtigt werden sollte. 

Alexander Becker: Praktische Anwendung von künstlicher Intelligenz bei der Content-Erstellung


 

Künstliche Intelligenz wird im Rahmen von Fachzeitschriften oder Veranstaltungen immer wieder zum Thema. In Bezug auf die Content-Erstellung ergeben sich natürlich einige Fragen. Wird Content nun mit neuronalen Netzen und Deep Learning analysiert? Und sind statistische Verfahren sinnvoll, um die Korrektheit von Texten zu ermitteln und zu kontrollieren?

Alexander Beckers Vortrag führt Sie an eine Sprachverarbeitung heran, die auf Künstlicher Intelligenz basiert. Es wird anhand praktischer Anwendungsfälle gezeigt, welche Analysen entsprechende Software bereits zuverlässig durchführen kann.


Anmeldung

Bitte melden Sie sich mit dem unten stehenden Formular verbindlich an.
Dieser Anlass ist für die Mitglieder der Tecom Schweiz sowie für Mitglieder aller Landesverbände der tekom kostenfrei. Nichtmitglieder zahlen am Veranstaltungsabend eine Teilnahmegebühr in Höhe von CHF 40.00 bar. 

Anrede

Mitgliedschaft

Comments

    Add new comment