Rückblick: TECOM-Feierabendgespräch zur Einführung in das EMV-Prüfungswesen

Am 26. November 2013 veranstaltete die TECOM Schweiz ein Feierabendgespräch zum Thema EMV-Prüfung, bei dem die Teilnehmer das eindrückliche Prüflabor von Mettler-Toledo in Nänikon besichtigen konnten.

Die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) spielt nicht nur eine wichtige Rolle für Gerätehersteller, sondern auch für die Technische Dokumentation.

Um einen Einblick in die Praxis zu bekommen und zu sehen, wie gemessen wird, ob bei Elektrogeräten die Störfreiheit mit ihrer Umgebung gewährleistet ist, veranstaltete die TECOM Schweiz am 26. November 2013 ein Feierabendgespräch im Prüflabor von Mettler-Toledo in Nänikon. Bernhard Merk von Mettler-Toledo führte dabei durch das interessante Labor und stellte die wichtigsten Prüfmethoden live vor.

Die Teilnehmer konnten dabei die wichtigsten Räume des Prüflabors besichtigen und sogar über die EMV-Prüfung hinaus weitere Prüfmethoden in den Bereichen Safety, Umwelt- und mechanische Prüfungen kennenlernen. Dabei bekamen sie auch Tipps, worauf aus der Sicht eines Experten in den Sicherheitshinweisen einer Technischen Dokumentation hingewiesen werden sollte und erhielten fachmännische Antworten auf all ihre Fragen.

Im Anschluss an die etwa anderthalbstündige Führung durch das Labor lud Mettler-Toledo zu einem Apéro ein, bei dem Zeit für einen gegenseitigen Austausch und ein bisschen Netzwerken war.

Wir bedanken uns bei Mettler-Toledo für die beeindruckende Führung mit Apéro und bei allen Teilnehmern für ihr Kommen!






Comments

    Add new comment