Call for Papers

Fachvorträge und Workshops in der Technischen Kommunikation

Haben Sie Lust und Interesse, als Referentin oder Referent einen Fachvortrag oder einen Workshop anzubieten?
Teilen Sie Ihr Fachwissen mit den Teilnehmenden und tragen Sie mit Ihrer Erfahrung und Ihrem Fachwissen zum Fortschritt und zur Qualität in der Technischen Kommunikation bei. 

Ihr Nutzen als Referent

Präsentieren Sie sich als Expertin oder Experte auf Ihrem Fachgebiet und erhöhen Sie so Ihren Bekanntheitsgrad.
Verbessern Sie damit auch Ihre Karrierechancen. Erweitern Sie gleichzeitig Ihr Netzwerk, indem Sie neue wertvolle Kontakte dazu gewinnen und im Kontakt mit anderen Fachleuten Ihr eigenes Wissen erweitern.
Geniessen Sie auch das gute Gefühl, ein aktiver und wirkungsvoller Teil eines lebendigen und erfolgsorientierte Berufsnetzwerks zu sein.

Sind Sie interessiert? Reichen Sie bitte Ihren Beitrag ein.

Die Tecom Schweiz sucht fortlaufend erfahrene und kompetente Referentinnen und Referenten für Fachvorträge und Workshops.
Die genauen Veranstaltungstermine vereinbaren wir mit den ausgewählten Referentinnen und Referenten. Darüber informieren wir Sie zur gegebenen Zeit.

Wählen Sie eine Themenkategorie

  • Betriebsanleitungen: Bereitstellung & Verfügbarkeit in Print und Online
  • Redaktionssysteme (z.B. Gegenüberstellung / Evaluation / Voraussetzungen / Best Practice)
  • Sprache und Sprachmanagement (z.B. Übersetzung / Terminologie / STE)
  • Standardisierter Datenaustausch / automatisierte Prozesse
  • Strategisches Management (z.B. Methoden / Best Practice) 
  • Technische Information im Anlagenbau 
  • Technische Information in der MedTech 
  • Technische Information in der Pharmaindustrie 
  • Technische Information in der Softwaredokumentation
  • Technische Informationen in der Luft- und Raumfahrt / Wehrtechnik
  • Technische Redaktion (z.B. Best Practice / Arbeiten im Homeoffice)
  • Visuelle Kommunikation, Industrie 4.0 / künstliche Intelligenz / Chatbots 
  • Warn- und Sicherheitshinweise (z.B. Basiswissen / Spagat zwischen Technischer Redaktion und Normenverantwortlichen)

Anforderungen an den Fachvortrag / Workshop:

  • Fachvorträge:
    • zielgruppengerechtes Vermitteln von Fachwissen
    • Diskussionsrunde
    • Dauer Fachvortrag: 30-60 Minuten, exkl. Diskussionsrunde
  • Workshops:
    • zielgruppengerechtes Vermitteln von Fachwissen
    • Gemeinsames Erarbeiten von Inhalten, Aufgaben in Gruppen
    • Interaktion, klare Aufgabenstellung
    • Präsentation und Besprechung der Ergebnisse im Plenum
    • Dauer Workshop: 3-5 Stunden, mit Pause(n)

  • Werbefreiheit, Werbung gegen Sponsoring möglich

Wir freuen uns auf Ihr Engagement und Ihren Beitrag.


Bitte reichen Sie Ihre vollständige Bewerbung ein


Angaben zur Referentin / zum Referenten:

 (Fliesstext, 300-500 Zeichen)


Angaben zum Ihrem Beitrag:

Beitragstyp

Themenkategorie

 (max. 80 Zeichen)

  (Fliesstext, 500-1000 Zeichen) 

 (Stichworte, für interne Zwecke)

Zeilgruppe

Comments

    Add new comment