Körperschaftliches Mitglied der tekom Europe

Gemeinsam mit tekom Deutschland und der italienischen Com&Tech ist Tecom Schweiz als körperschaftliches Mitglied der tekom Europe auf europäischer Ebene vertreten.
Azadeh Eshaghi beantwortet fünf wichtige Fragen in diesem Zusammenhang.


Was bedeutet diese neue Mitgliedschaft für die Tecom Schweiz? 
AE: Mit diesem Schritt positioniert sich die Tecom Schweiz endlich auf einer höheren europäischen Ebene. Als körperschaftliches Mitglied der tekom Europe sind wir weiterhin ein eigenständiger Verband. Zum ersten Mal werden wir jedoch auf europäischer und internationaler Ebene eine direkte Stimme haben. 
Wir freuen uns auf eine stärkere Vernetzung mit anderen tekom-Mitgliedsorganisationen sowie auf eine engere Zusammenarbeit im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung, der Gesetzgebung und Normen sowie bei anderen wichtigen Interessenvertretungen und Aktivitäten. Wir hoffen auf hervorragende Ergebnisse unserer Zusammenarbeit.

Bislang haben die Mitglieder der Tecom Schweiz die selben Vorteile genossen, wie die Mitglieder der tekom Deutschland. Bleiben die Vorteile erhalten?
AE: Ja, wir beziehen auch weiterhin dieselben Dienstleistungen der tcworld GmbH für unsere Mitglieder.  Dieser Punkt stand während der gesamten Vorbereitungsarbeit im Fokus unserer Gespräche.

Warum ist nun von tcworld GmbH die Rede?
AE: Historisch bedingt war bislang unser Vertragspartner der Verband tekom Deutschland. Tatsächlich werden aber die Produkte und Dienstleistungen wie die Zeitschrift TK, das Web-Forum mit der Rechtsberatung, die Jahrestagung etc. von der tcworld GmbH angeboten. Daher wurde hier ein neuer Vertrag zwischen der tcworld GmbH und der Tecom Schweiz unterschrieben.

Wer vertritt die Tecom Schweiz in der Delegiertenversammlung der tekom Europe?
AE: Gemäss den aktuellen Mitgliederzahlen vertritt die Tecom Schweiz ihre Mitglieder mit zwei Vertretern in der Delegiertenversammlung.
Der Vorstand hat als Hauptdelegierte Rainer Strehlow und mich gewählt. Andreas Lehmann-Kohnke ist unser Ersatzdelegierter.

Die tekom Europe hat drei Arbeitsgruppen. Wer sind dort jeweils die Vertreter der Tecom Schweiz?
AE: Für die Arbeitsgruppen der tekom Europe haben wir noch keine Vertreter gewählt. Zunächst muss der Vorstand der Tecom Schweiz mit einem Beschluss die Kandidatin / den Kandidaten festlegen und der Delegiertenversammlung zur Einberufung vorstellen. Informationen dazu folgen.






Comments

    Add new comment