2018-04-10: Was bedeutet Industrie 4.0 für die Technische Kommunikation?

Feierabendgespräch mit Wolfgang Stelzle (RE’FLEKT), Matthias Gutknecht, Herrn Florian von Lepel (beide von STAR AG) im Bürgerasyl Stein am Rhein



Vortrag „Technische Redaktion im Themenbereich von Internet of Things und Industrie 4.0

Referent: Wolfgang Stelzle, CEO und Gründer RE’FLEKT GmbH

Industrie 4.0 und die damit verbundene Digitalisierung eröffnen neue Möglichkeiten in der technischen Dokumentation. Daten aus Internet of Things und Zustandsmonitoring werden einbezogen, um Entscheide zu erleichtern oder Tätigkeiten (Bsp. Fehlersuche) zu unterstützen. Die Digitalisierung ermöglicht zudem die Einführung neuer Medien, wie Animationen, Augmented/Virtual Reality und Sprachassistenz. Wie beeinflussen all diese Entwicklungen die technische Dokumentation und wie kann diese in der Zukunft aussehen? Der Vortrag gibt Ein- und Ausblicke zu diesen Themen.


Vortrag „Industrie 4.0 und Smart Services in der Werkstatt anhand eines Beispiels

Matthias Gutknecht, Business Development,
STAR AG

Florian von Lepel, Chief Technology Officer,
STAR AG

Die heutige Diskussion um Industrie 4.0 fokussiert oft auf IT-gesteuerte Prozesse.  Dabei wird vernachlässigt, dass auch in einem digitalisierten Prozess Arbeitsschritte von Menschen durchgeführt werden müssen. Die digitalen Prozesse stellen neue Anforderungen an die Mitarbeiter: Höhere Flexibilität, ständig wechselnde Anforderungen und stärkerer Zeitdruck. Smart Services schliessen diese „letzte Meile“ der Digitalisierung: Inhalte werden in Smart Services eingebettet, die sie in intelligente Unterstützung umwandeln.

Beispiel: Mit Smart Services ist eine intelligente Wartungsplanung möglich, die Intervalle, Produktkonfiguration, Wartungshistorie, Wartungsfenster, Verfügbarkeit von Ressourcen sowie Resultate des Zustandsmonitorings berücksichtigt. Bei der Durchführung einer „massgeschneiderten“ Wartung unterstützen Smart Services die Mitarbeiter individuell je nach Qualifikation und Schwierigkeitsgrad der Aufgabe.




Comments

    Add new comment