Rückblick: 28. ordentliche GV mit Forum im Verkehrshaus Schweiz

05.06.2015

Am Dienstag, den 5. Mai 2015, fand die 28. ordentliche GV der TECOM Schweiz mit Forum zum Thema "Bedeutung von Technischen Dokumenten für den Kundendienst" im Verkehrshaus in Luzern statt.

Das zweite Jahr in Folge veranstaltete die TECOM Schweiz die jährliche Generalversammlung mit Forum im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. Wie im letzten Jahr hatten die Teilnehmer ab 10.00 Uhr die Möglichkeit, das vielseitigste Verkehrs- und Kommunikationsmuseum in Europa und das meistbesuchte Museum der Schweiz vor Veranstaltungsbeginn kostenlos zu besuchen.

Um 13.30 Uhr begrüsste Werner Rohrer, Vorstandsmitglied zuständig für die Bereiche Finanzen und Geschäftsstelle, die Teilnehmer des Forums im Hans-Erni-Saal und führte sie in seinem Einstiegsreferat an die Problematik des Themas heran. Nachdem der Referent des ersten Vortrags, Michael A. Nienhoff, leider kurzfristig absagte, sprang Yvette Allimann, Vorstandsmitglied zuständig für PR und Ausbildung, spontan ein und erläuterte anhand ihrer praktischen Erfahrung im Kundendienst, welche Anforderungen aus Sicht von Service und Kundenschulung an die Technische Dokumentation gestellt werden.
Im zweiten Vortrag ging Peter Gautschy von der Maroplastic AG auf die Anforderungen aus Sicht des Technischen Kundendienstes ein, bevor Matthias Gutknecht von der STAR AG und Werner Rusterholz von OMNIplus im letzten Vortrag aufzeigten, wie Kundendienstinformationen mithilfe von BusDoc 2.0 praxisgerecht aufbereitet und zu jeder Zeit an jedem Ort zugänglich gemacht werden können. Im Anschluss an die drei Vorträge, die das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln betrachteten, folgte eine intensive Diskussionsrunde mit allen Referenten und Teilnehmern.

Danach hatten sich alle eine Stärkung verdient: Der Apéro mit warmen und kalten italienischen Köstlichkeiten sowie kühlen Getränken stand bereits parat.

Um 18.00 Uhr ging es im Hans-Erni-Saal weiter. Patrick Arigbabu, Präsident der TECOM Schweiz, begrüsste alle Mitglieder zur 28. ordentlichen Generalversammlung und führte perfekt im Zeitplan durch die Traktandenliste. Jedes Vorstandsmitglied präsentierte ausserdem einen kurzen Rückblick aus seinem Ressort. Zudem wurde Stephanie Ebert, die in den Ressorts PR und Veranstaltungen tätig war, verabschiedet und dafür drei neue Mitglieder in den Vorstand gewählt. Wir freuen uns, Jürgen Heitzmann, Franziska Schulthess und Susanne Kumli im Vorstand begrüssen zu dürfen und wünschen ihnen viel Erfolg in ihrem neuen Tätigkeitsbereich.

Im Anschluss an die GV wurde der Abend bei einem gemütlichen Nachtessen im Restaurant Piccard bei einem leckeren Buffet inklusive Bier und Wein locker ausgeklungen.

Wir möchten uns bei allen Mitgliedern und Referenten für ihr Kommen und ihren Einsatz bedanken und freuen uns auf die nächsten spannenden Veranstaltungen.
Ein herzlicher Dank gilt wie immer auch unserem Hausfotografen Patrick Frischknecht, der die schönsten Momente der Veranstaltung in tollen Bildern festhielt.

Comments

    Add new comment