BerufsprüfungTechnikredaktor/in


Zielgruppe

Die Ausbildung richtet sich an Berufsleute mit einem technischen Hintergrund, welche ihre Produktkenntnisse in produktbegleitende Dokumente umsetzen wollen. 

Kernkompetenz

Technische Produkte und Dienstleistungen erfüllen Funktionen, die der Kunde kennen muss, um den vollen Nutzen zu erhalten. Produktbegleitende Informationen versetzen ihn in die Lage, eine Anlage, Maschine oder ein Gerät sicher und nutzenbringend zu bedienen. 

Technikredaktorinnen und Technikredaktoren

  • Recherchieren, strukturieren Inhalte und erstellen Technische Dokumentationen für verschiedene Zielgruppen und Anwendungen;
  • Sichern die Qualität aus sachlicher und rechtlicher Sicht
  • Helfen in Dokumentationsprojekten aktiv mit
  • Präsentieren Sachverhalte
  • Führen Gespräche mit verschiedenen Personen

Ausbildungsinhalte

Modulare Ausbildung, 6 Module à 60 bis 70 Stunden Aufwand (Frontalunterricht, Heimstudium, Studienarbeit pro Modul)

  • Modul 1: Fachtexte erstellen
  • Modul 2: Technische Dokumente gestalten
  • Modul 3: Recht, Sicherheit und Normen
  • Modul 4: Kommunikation
  • Modul 5: Produktion Technischer Dokumente
  • Modul 6: Organisation und Arbeitstechnik

Voraussetzungen

Tätigkeit als Redaktionsassistent oder Mitarbeiter in einer Technischen Redaktion. Abgeschlossene Grundausbildung (Fähigkeitsausweis) vorzugsweise in einerm technischen Beruf. Für die Zulassung zur Abschlussprüfung muss mindestens ein Jahr Praxis vorweisbar sein. 

Abschluss

Berufsprüfung (Technikredaktor mit eidg. Fachausweis) durchgeführt von der Tecom Schweiz. 

Redaktionelle Abschlussarbeit in eigenem Umfeld, 200 Stunden innerhalb von 12 Wochen. 

Ausbildungsort

Zürich

Unser Ausbildungspartner

TKSM education AG Hegnaustrasse 60 8602 Wangen www.tksm.ch

 Klicken Sie hier für Informationen zur aktuellen Berufsprüfung



Comments

    Add new comment