Ausbildungsmöglichkeiten 

Berufsbildung

Sie möchten in das Umfeld der Technischen Kommunikation einsteigen oder Ihr bisher erworbenes Wissen erweitern? Dann ist die berufsbegleitende Ausbildung zum Technikredaktor mit eidg. FA genau das Richtige für Sie. 
Informationen finden Sie hier…

Folgender Anbieter bietet Ihnen die Möglichkeit dazu:

TKSM Education GmbH

Studium

Sie möchten Fachwissen und wissenschaftliches Verständnis?

Folgende Hochschulen und Universitäten bieten Ihnen dazu die Möglichkeit in deutscher Sprache:

  1. ZHAW

  2. HS Furtwangen (D)
  3. HS Karlsruhe (D)
  4. HS Hannover (D)

  5. HS Magdeburg-Stendal (D)
  6. HS München Fakultät 05 (D)

Sollten Sie eine gleichwertige Ausbildung auf Französisch oder Englisch vorziehen, finden Sie nachstehend einige weiterführende Links:

Frankreich:

  • Université Paris 7 Denis Diderot - Licence pro (= Bachelor) Rédacteur Technique und Master Conception de Documentation Multilingue et Multimédia
  • Université de Limoges – Licence Professionnelle de rédacteur technique
  • Université de Rennes 2 Haute Bretagne: Master Métiers de la traduction et de la
    communication multilingue et multimédia
  • Université de Technologie de Compiègne - Master en Sciences et Technologies
    Spécialité DICIT - Conception et rédaction de documentation technique – Formation à
    distance (Fernstudium)
  • Université Blaise Pascal, Clermont Ferrand – Master Langues et Communication technique
  • Université de Strasbourg – TCLoc Master's Fully Online Program 

USA:

  • Unsere Kollegen von der STC (Society for Technical Communication) halten auf ihrer Webseite Informationen zu einem umfassenden Aus- und Weiterbildungsprogramm in und aus den USA bereit http://www.stc.org/education.

Britische Inseln:

 

 

 

Fortbildung

Nutzen Sie unsere Workshops, um sich gezielt fit zu halten. Wir bieten regelmässig spannende Themen rund um die technische Kommunikation an.

Bei den Tecom-Workshops erhalten Sie neben fundiertem Fachwissen auch ein Teilnahmezertifikat, dass Sie bei Ihrem Arbeitgeber oder in Bewerbungen erfolgreich einsetzen können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

Comments

    Add new comment